5 Dinge, die Sterbende am meisten bereuen

Willst du am Ende deines Lebens zufrieden und stolz zurückblicken können? Willst du das Beste aus deinem Leben machen und glücklich werden? Dann ist dieser Artikel „5 Dinge, die Sterbende am meisten bereuen“ genau das richtige für dich.

Älte Menschen sind es doch, von denen wir am meisten lernen können. Sie haben eine unglaubliche Lebenserfahrung, von der du und ich jetzt profitieren können. Und insbesondere Menschen, die sich kurz vor dem Tod befinden, wird klar, was am Ende wirklich zählt.

Auf der Suche danach, was dem Leben Sinn gibt, hat die Australierin Bronnie Ware jahrelang alte Menschen in den letzen Tagen ihres Lebens begleitet und die wertvollen Erkenntnisse in einem erfolgreichen Buch veröffentlicht.

In unzähligen Gesprächen mit Sterbenden wird deutlich, dass viele bedauern, nicht das Leben gelebt zu haben, das sie sich gewünscht hätten. Nachfolgende Erkenntnisse können dich dazu ermutigen, schon jetzt dein Leben selbst in die Hand zu nehmen und es nicht auf dem Sterbebett zu bereuen.

5 Dinge, die Sterbende am meisten bereuen

Ich wünschte, ich hätte den Mut gehabt, mir selbst treu zu bleiben, statt so zu leben, wie andere es von mir erwarteten.

Das ist es, was Sterbende am allermeisten bereuen. Sie bereuen es, nicht das getan zu haben, was sie wirklich wollen.

„Warum habe ich nicht einfach getan, was ich wollte? Warum war ich nicht stark genug? Warum habe ich nicht den nötigen Mut aufgebracht?
Wie konnte ich nur Jahre lang darauf warten, frei und unabhängig zu sein … und jetzt ist es zu spät?!“

Du solltest dich von niemandem davon abhalten lassen, das zu tun, was du wirklich willst. Mache nicht den gleichen Fehler, wie schon viel zu viele vor dir, die sich aus Angst dagegen entschieden haben, ihrem eigenen Willen zu folgen.

Finde heraus, was deine eigenen Werte sind und beginne nach ihnen zu leben.

Ich wünschte, ich hätte nicht so viel gearbeitet.

Viele im Sterben liegende Menschen bereuen rückblickend, dass sie so lange und hart gearbeitet haben, obwohl es eigentlich nicht nötig gewesen wäre. Und noch dazu hat ihnen die Arbeit oft gar nicht so gut gefallen.

Oft liegt es daran, dass Menschen sich zu stark durch materielle Güter definieren und Angst haben diese aufzugeben. Außerdem haben sie Angst, ihre durch ihren Job erlangte Rolle in der Gesellschaft aufzugeben.

„Richte das Leben nicht so ein, dass du am Ende bereuen musst, so viel gearbeitet zu haben.“

Ich wünschte, ich hätte den Mut gehabt, meinen Gefühlen Ausdruck zu verleihen.

Viele haben nicht den Mut, sie selbst zu sein. Sie begeben sich einmal in eine Rolle, an die sie und ihr Umfeld sich gewöhnt haben und haben dann nicht den Mut wieder aus ihr auszubrechen, auch wenn diese Rolle ihnen nicht wirklich entspricht.

Das führt dazu, dass sie ihr Leben lang jemanden spielen, der sie gar nicht wirklich sind und vor ihren wahren Gefühlen davon laufen.

Wirklich glücklich können wir nur werden, wenn wir wir selbst sind.

Ich wünschte, ich hätte den Kontakt zu meinen Freunden gehalten.

Die Zeiten ändern sich so schnell, man kommt in neue Lebensabschnitte, hat viel Stress und viel zu tun und vergisst dabei in manchen Momenten den Kontakt zu seinen Freunden.

Aber ist es nicht das Schlimmste, wenn man irgendwann niemanden hat? Im Buch wird von einer alten Frau erzählt, die in einem Pflegeheim lebt, jeglichen Kontakt zu ihren Freunden verloren hat und nun ein einsames Leben führt.

Rückblickend wird deutlich, dass es zwischenmenschliche Beziehungen, Freunde und Familie sind, die uns viele lustige, wertvolle, glückliche und zufriedene Momente bescheren.

Ich wünschte, ich hätte mir mehr Glück gegönnt.

Vielen ist nicht bewusst, dass sie sich selbst dafür entscheiden können glücklich zu sein. Schon alleine die Konzentration auf glückliche Momente oder das Hinterfragen von negativen Gedanken kann viel bewirken. Wenn du dein Glück selbst in die Hand nehmen willst, dann ist dieser Artikel das richtige für dich.

Wie werde ich glücklich? – 10 Tipps, die garantiert helfen

Ich kenne Menschen, die immer ein Lächeln auf den Lippen haben und scheinbar mit Leichtigkeit durch die Welt gehen. Andere hingegen haben an allem etwas auszusetzen und werden von einem grimmigen Gesicht begleitet. Auch ich habe schon die Erfahrung gemacht, dass man sich selbst dafür entscheiden kann, glücklich zu sein.

Du weißt jetzt, was Sterbende am meisten bereuen und hast keine Ausreden mehr. Du kannst im Sterbebett nicht sagen „Ach hätte ich doch nur früher gewusst, dass…“

Wenn du noch mehr über das Thema wissen willst, kann ich dir das Buch von Bronnie Ware empfehlen. In dem Buch findest du noch weit mehr Erkenntnisse aus ihrem Leben und dem der Sterbenden, die sie begleitete.

Wenn du dich gleich heute damit auseinandersetzen willst, was du wirklich willst, findest du eine Schritt für Schritt Anleitung im Guide:

Was will ich wirklich? - in 10 Schritten zu mehr Klarheit

Du weiß nicht, was du wirklich willst? Erlange jetzt Schritt für Schritt mehr Klarheit!

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schritt für Schritt zum richtigen Studiengang

Finde heraus, mit welchem Studium du glücklich und erfolgreich wirst.

Studierdich auf Facebook

Folge Studierdich auf Facebook und verpasse keine neuen Beiträge und weitere coole Inhalte.

Kostenloses Video

Warum fast 30% aller Studenten ihr Studium abbrechen!

Das könnte dir auch gefallen

Häufigste Fehler bei der Studienwahl [Video]

Kreiere dein eigenes Leben. Häufigste Fehler bei der Studienwahl! [Video] Du willst deinen Traumstudiengang finden? Dann vermeide diese Fehler und erfahre, worauf es bei der Studienwahl wirklich ankommt. Es ist nicht verwunderlich, dass zum Teil mehr als 30% aller...

Was will ich werden? In 10 Schritten zum Traumberuf

Kreiere dein eigenes Leben. Was will ich werden? In 10 Schritten zum Traumberuf Mit der Frage "Was will ich werden?" beschäftigt sich jeder früher oder später. Und je intensiver du dich jetzt damit auseinandersetzt, desto weniger wirst du deine Berufswahl irgendwann...

So geht Studienwahl heute!

Werde zum glücklichen und erfolgreichen Studenten, der weiß was er will!