Wie werde ich glücklich? – 10 Tipps, die garantiert helfen

Du willst doch glücklich werden. Also musst du herausfinden, was dich wirklich glücklich macht.

Manchmal sind es ganz einfache Dinge. Vielleicht ist es gar nicht so schwierig glücklich zu sein.

Was ist Glück überhaupt? Es ist nicht leicht eine Definition für Glück zu finden, weil es für jeden etwas anderes bedeutet. Der eine ist glücklich, weil er besonders viel Geld verdient und sich alles leisten kann, was er möchte. Andere sind glücklich, aufgrund von zwischenmenschlichen Beziehungen. Und wieder andere brauchen fast gar nichts um glücklich zu sein, weil sie sich an einfachen Dingen erfreuen können.

Es gibt so viele Definitionen von Glück. Was bedeutet Glück für dich?

Du musst deinen ganz eigenen Weg zum Glück finden. Die Frage „Wie werde ich glücklich?“ kannst nur du selbst beantworten. Die folgenden 3 Punkte werden dich dabei unterstützen und am Ende des Artikels findest du noch meine top 10 Tipps um glücklich zu sein.

Wie werde ich glücklich?

1. Was macht dich glücklich?

Ein einfacher Weg glücklich zu werden liegt darin, einfach die Dinge zu tun, die dich glücklich machen.

Klingt logisch oder?

Aber was ist es, was dich glücklich macht? Weißt du das?

Schreibe am besten einmal alles auf, was dir jetzt einfällt. Egal was es ist. Was macht dich glücklich?

Wenn du mit deinen Einfällen noch nicht zufrieden bist, dann kann ich dir nur empfehlen, ein Glückstagebuch zu führen und jeden Tag aufzuschreiben, was dich heute glücklich gemacht hat. Du wirst vielleicht nach einiger Zeit ein Muster erkennen. Oft sind es Kleinigkeiten und ganz einfache Dinge, die Glücksgefühle erzeugen.

Ich habe z.B, festgestellt, dass mich oft Dinge glücklich machen, für die ich mich erst überwinden muss oder auf die ich anfangs gar nicht so viel lust habe. Wenn ich mich Herausforderungen stelle, meine Komfortzone verlasse und etwas Neues ausprobiere, dann macht mich das auch fast immer glücklich.

2. Wobei vergisst du die Zeit?

Was musst du tun, damit du die Zeit vergisst und völlig im Jetzt bist?

Gibt es so etwas für dich?

Bei mir ist es z.B. manchmal so, wenn ich Gitarre spiele. Ich spiele einfach, ohne mir irgendwelche Gedanken zu machen, frei von allen Einflüssen und dem Gefühl von Zeit.

Was ist es, wobei du die Zeit vergisst?

3. Was würdest du gerade lieber tun, als das hier zu lesen?

Nichts natürlich! Oder?

Nein, Spaß beiseite, an was hast du bei der Frage als erstes gedacht?

Was kam dir sofort in den Sinn?

Ich finde es wichtig, öfter die Dinge zu tun, die wirklich Spaß machen und weniger die, die man meint tun zu müssen.

Ich meine damit natürlich auch nicht, dass man den ganzen Tag fernsehen und Playstation spielen sollte. Ich meine sinnvolle Dinge, die dir Spaß machen und dich glücklich machen. Denn, auch wenn fernsehen manchmal eine ganz gute Unterhaltung ist, glücklich gemacht hat es mich noch nie wirklich.

Oft sind es gerade die Dinge, die auch einen Sinn haben, die du gerne tust und dich vor allem auch glücklich machen. Zumindest für mich entsteht ein Glücksgefühl, wenn ich weiß, dass ich etwas Sinnvolles getan und etwas geschafft habe.

Was tust du besonders gerne, das dich auch wirklich glücklich macht?

Was will ich wirklich? - in 10 Schritten zu mehr Klarheit

Du weiß nicht, was du wirklich willst? Erlange jetzt Schritt für Schritt mehr Klarheit!

Meine top 10 Punkte um glücklich zu sein

1. Erfreue dich an kleinen Dingen

Es müssen nicht immer riesige Erfolge sein, die dich glücklich machen. Ich bin mir sicher, dass es so viel in deinem Leben gibt, was dich glücklich macht. Werde dir dessen bewusst und erfreue dich auch an kleinen Dingen.

2. Lebe im Hier und Jetzt

Oft sind wir mit unseren Gedanken in der Vergangenheit oder der Zukunft, denken an Probleme oder schwierige Aufgaben die uns bevorstehen. Glücklich sein kannst du aber nur im Moment!

3. Glückstagebuch

Erinnere dich immer vor dem Zubettgehen an mindestens 3 Situationen in denen du glücklich warst und schreibe auf, warum? Das lässt dich einerseits mit positiven Gedanken ins Bett gehen und hilft dir andererseits, dir darüber bewusst zu werden, was dich wirklich glücklich macht.

4. Sei dankbar!

Vielen Menschen geht es nicht so gut wie uns. Sie haben ganz andere Probleme, gegen die unsere nur Kleinigkeiten sind. Das Sprichwort „Dir gehts wohl zu gut!“ ist nicht ganz unberechtigt. Durch Dankbarkeit kannst du dir bewusst werden, dass es dir eigentlich gar nicht so schlecht geht. Freue dich darüber, was du hast, anstatt dich über das zu ärgern, was du nicht hast.

5. lenke den Fokus auf das Positive

Es ist deine Entscheidung, ob du dich lieber mit Problemen aufhältst oder die Chancen siehst und ergreifst, ob du dich auf dein Glück konzentrierst oder alles in negatives Licht stellst. Und was dich letztendlich glücklicher macht, kannst du dir wohl denken.

6. Träume

Hast du Träume? Jeder hat doch irgendwelche Träume oder? Du darfst deine Träume ruhig zulassen und denk dir nicht sofort, „wäre ja schön, aber…“ sondern genieße sie einfach.

7. Lächle

Gibt es Tage, an denen du den ganzen tag von einem mürrischen Gesichtsausdruck begleitet wirst? Versuche bewusst ab und zu zu lächeln und du wirst sehen, dass sich gleich deine gesamte Stimmung hebt.

8. Gib

Wenn du anderen etwas gutes tust, dann kommt das meist doppelt zurück. Denn auf der einen Seite macht es dich glücklich, Gutes getan zu haben und auf der anderen Seite schaffst du dir dadurch Raum wieder zu nehmen. Geben und nehmen.

9. Mache Sport

Auch wenn es vielleicht Überwindung kostet, fühlst du dich, nachdem du Sport gemacht hast viel besser. Zumindest geht es mir immer so. Und es kann ja auch Spaß machen.

10. Sei du selbst

Versuche nicht immer den anderen gerecht zu werden. Steh dazu wer du bist und höre auf dich zu verstellen. Damit belügst du dich nur selbst und das macht nicht glücklich.

Noch nicht genug?

Wenn du immer noch nicht genug hast, dann kann ich dir den Artikel über Werte empfehlen, falls du ihn noch nicht kennst. Denn wenn du mit deinen Werten im Einklang lebst, dann ist es viel einfacher glücklich und zufrieden zu sein.

Wie geht es dir mit der Frage nach dem Glück? Schreibe gerne einen Kommentar, was dich glücklich macht.

2 Kommentare

  1. Jan

    Hallo Johannes,

    Dein Blog gefällt mir sehr gut! Eine Sache, die in deiner Liste etwas kurz kommt sind die persönlichen Kontakte zu anderen Menschen. Martin Seligman (der Begründer der positiven Psychologie) schreibt in seinem aktuellen Buch „Wie wir aufblühen“, dass nichts so stark glücksfördernd ist wie der Austausch von (ernst gemeinten) Nettigkeiten mit anderen Menschen. Einfach mal grundlos nett zu jemand anderem sein ist DER Glücksbringer.

    Viel Erfolg mit deinem Blog,
    Gruß Jan

    Antworten
    • Johannes

      Hey Jan,

      Danke! Du hast recht, der Punkt „persönliche Kontakte“ hätte noch eine Platz auf der Liste verdient. Vielleicht bekommt er ihn ha noch 🙂

      Liebe Grüße
      Johannes

      Antworten

Trackbacks/Pingbacks

  1. Was will ich werden? In 10 Schritten zum Traumberuf - […] hast Glück, denn ich helfe dir hier die Antworten auf genau diese Fragen zu […]
  2. Mut zur Selbstverwirklichung - Interview mit Elias Fischer - […] All das führte letztendlich dazu, dass ich mich jetzt im richtigen Studium befinde. Ich tue fast ausschließlich Dinge, auf…
  3. Auf sein Herz hören - so schaffst auch du es - StudierDich - […] Dann tu doch auch das, was dich glücklich macht und nicht das, was du angeblich tun sollst. Wenn du…
  4. 5 Dinge, die Sterbende am meisten bereuen und wie du sie verhinderst - […] glücklich können wir nur werden, wenn wir wir selbst […]

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schritt für Schritt zum richtigen Studiengang

Finde heraus, mit welchem Studium du glücklich und erfolgreich wirst.

Studierdich auf Facebook

Folge Studierdich auf Facebook und verpasse keine neuen Beiträge und weitere coole Inhalte.

Kostenloses Video

Warum fast 30% aller Studenten ihr Studium abbrechen!

Das könnte dir auch gefallen

Berufung finden – so gehts!

Kreiere dein eigenes Leben. Berufung finden - so gehts! Glaubst du an so etwas wie Bestimmung oder Berufung? Glaubst du, es gibt etwas, wofür du geschaffen bist? Meinst du es gibt einen gewissen Grund, warum du hier auf der Erde bist? Hast du eine gewisse Aufgabe?...

Was sind meine Interessen? – Finde es in 5 Schritten heraus!

Kreiere dein eigenes Leben. Was sind meine Interessen? - Finde es in 5 Schritten heraus! In diesem Beitrag geht es um etwas vermeintlich einfaches, aber umso wichtigeres. "Meine Interessen". Anhand deiner Interessen kannst du erkennen, was dir wichtig ist und was...

So geht Studienwahl heute!

Werde zum glücklichen und erfolgreichen Studenten, der weiß was er will!